Stefanie Döringer und Florian Schuster werden Mixed-Vereinsmeister

Am Sonntag, den 22. August 2021 fand auf unserer Anlage die Mixed-Vereinsmeisterschaft statt. Insgesamt 16 Damen und Herren haben sich zu dieser Veranstaltung angemeldet, um sich den begehrten Titel zu holen.

Nach dem gemeinsamen Weißwurst-Frühstück wurden unter großer Spannung folgende Mixed-Paarungen ausgelost:

Gruppe A:

  • Melanie Zaglauer / Timo Zaglauer
  • Lea Löffler / Ronny Kästner
  • Johanna Döringer / Franz Weinmann
  • Monika Löffler / Jan Maska

Gruppe B:

  • Wilma Ludwig / Jonas Moser
  • Stefanie Döringer / Florian Schuster
  • Marina Löffler / Daniel Rudisch
  • Birgit Baumann / Christian Zaglauer

In zwei Vierergruppen spielten die Anwesenden in packenden Matches und hart umkämpften Duellen die beiden Gruppensieger aus.

In Gruppe A, auch genannt die “Todesgruppe”, erspielten sich Johanna Döringer und Franz Weinmann ohne Niederlage den ersten Tabellenplatz. Monika Löffler und Jan “Hans” Maska freuten sich als Gruppenzweite über das Weiterkommen. Die Gruppe B wurde ebenfalls unbesiegt von Stefanie Döringer und Florian Schuster angeführt, gefolgt vom Überraschungspaar Birgit Baumann und Christian Zaglauer.

Im ersten Halbfinale konnten sich Döringer J. / Weinmann klar gegen Baumann / Zaglauer durchsetzen und somit den Einzug ins Finale feiern. Das zweite Halbfinale entschieden Döringer S. / Schuster gegen Löffler / Maska für sich und sicherten sich somit das Endspiel.

Im Spiel um Platz bzw. schon vor der Begegnung wurde Maska von den Damen angewiesen, “sanft und anständig” auf die Frau zu spielen. Unser Spaßvogel Jan befolgte selbstverständlich die Forderungen und so entwickelte sich ein sehr unterhaltsames Spiel, das Monika Löffler und Jan Maska für sich entscheiden konnten. In einem spannenden Finale kämpften Döringer J. / Weinmann und Döringer S. / Schuster um den Titel. Mit 6:4 gewannen Döringer S. / Schuster das Match und feierten den Sieg in der Vereinsmeisterschaft.