Kirchdorfer Mannschaften starten in die Sommerrunde 2021

An diesem Wochenende startete für unsere Kirchdorfer Mannschaften die lange herbeigesehnte Sommerrunde. In diesem Jahr treten insgesamt sieben Teams in den unterschiedlichsten Alters- und Leistungsklassen an.

Bereits am Freitag fiel für unsere beiden Bambini 12-Mannschaften der Startschuss in die Saison. Die Bambini 12 empfingen zuhause unseren befreundeten Nachbarverein TC Kirchberg im Wald. In den Einzeln zeigten die Kirchdorfer ihre Routine bei Mannschaftsspielen, die sie in den Midcourt-Ligen in den letzten Jahren erworben haben. So konnten Nina Zaglauer, Teresa Plein, Aaron Binder und Tobias Binder nach souveränen Matches mit 4:0 in Führung gehen. Auch die Doppelspiele haben die vier Kirchdorfer für sich entschieden und den Spieltag somit mit einem 6:0-Sieg beendet. Nächsten Freitag spielen unsere Bambini 12 beim TC Lallinger Winkel.

Die Bambini 12 II mussten zeitgleich beim TC Aidenbach antreten und trafen dort auf starke Gegner. Nach fesselnden Einzelspielen, bei denen kein Punkt verloren gegeben wurde, gingen die Gastgeber mit 3:1 in Führung. Unsere Kirchdorfer Nachwuchsspieler wollten in den Doppeln unbedingt noch ein Unentschieden erreichen und kämpften mit großem Eifer und enormer Willensstärke. Leider mussten Karl und Hedwig Altmann sowie Luisa Schreiner und Valentin Lohmann aber schließlich beide Doppelpunkte an die Gegner abgeben und eine 1:5-Niederlage hinnehmen. In der nächsten Woche heißen die Bambini 12 II den TC Rot-Weiß Passau willkommen.

Am Samstag Vormittag hieß es für die Knaben 15 Auswärtsspiel beim TC Viechtach II. Jakob Lohmann, Marina Löffler, Kathie Ertl und Daniel Kästner gingen nach den Einzelspielen klar mit 4:0 in Führung. Dabei zeigten sie eine hervorragende Leistung (Grüße an den TC Viechtach: Jakob Lohmann ist unverkäuflich 🙂 ) und begeisterten die mitgefahrenen Fans. Für die Doppel wurde ein Mädels- und ein Jungsteam aufgestellt, die beide sehr erfolgreich gewannen. Unsere vier Nachwuchstalente konnten am Ende des Tages einen hervorragenden 6:0-Sieg einfahren. Am Sonntag, den 20. Juni empfangen die Knaben 15 den TC Frauenau beim nächsten Saisonspiel.

Nicht nur die “Kleinen” durften am Samstag ihr erstes Sommerrundenspiel bestreiten. Auch unsere Junioren 18 traten beim TC Lindberg II ihr Auftaktspiel an. In de Einzeln begeisterten Lea Löffler, Benedikt Plein, Samuel Baumann und Timo Zaglauer mit einem sicheren Tennisspiel sowie dem richtigen Ball zur richtigen Zeit und konnten zwischenzeitlich mit 3:1 in Führung gehen. Die Doppel, die große Leidenschaft unserer Junioren 18, waren geprägt von toller Absprache, blindem Verständnis und gegenseitigem Motivieren in kniffligen Situationen. Einmal mehr bewiesen unsere “Großen”, was es heißt, ein Team zu sein. Das nächste Saisonspiel bestreiten die Junioren 18 am 26. Juni beim TC Viechtach.

Unsere Erwachsenen-Mannschaften, die Herren 40 und Damen, mussten an diesem Wochenende ebenfalls zu ihren Auftaktmatches antreten. Die Herren 40-Mannschaft war am Samstag zu Gast beim TC Schöllnach. In den teilweise sehr engen Einzelspielen, die mit großem Kampf und viel Einsatz verbunden waren, kam man leider über ein 1:5 nicht hinaus. Florian Schuster, Bernhard Neubauer, Walter Krönauer, Markus Schreiner, Ronny Kästner und Christian Zaglauer wollten sich aber nicht kampflos geschlagen geben und versuchten in den anstehenden Doppelspielen nochmals ihr Bestes zu geben. In packenden, unterhaltsamen und sehr freundschaftlichen Matches konnten sich die Kirchdorfer noch einen Punkt sichern. Am Ende dieses langen Spieltages gratulierte man der Heimmannschaft zum 7:2-Sieg. Am kommenden Samstag empfangen die Herren 40 den TC Hutthurm in Kirchdorf.

Den ersten Spieltag schlossen unsere Damen beim DJK-TC Passau-Grubweg ab. Schon nach den ersten Ballwechseln, zeigte sich, dass beide Teams sehr ausgeglichen sind. Dies wurde auch am Zwischenergebnis von 2:2 nach den Einzelspielen deutlich. Johanna und Stefanie Döringer sowie Maria Denk und Wilma Ludwig gingen bei der Doppelaufstellung schließlich aufs Ganze. Nach spannenden Ballwechseln und hartem Kampf konnten unsere vier Damen beide Doppel gewinnen und sich über einen 4:2 Sieg freuen. In der nächsten Woche empfängt die Damenmannschaft den TC Grün-Weiß Teisnach.